Ein Führungszeugnis bestellen – schnell erledigt

führungszeugnis9

Bei guten Jobs muss man zugreifen, das ist klar. Aber die Bewerbungsunterlagen hat man ja eh gespeichert, falls mal etwas Spannendes auftaucht. Und wenn dann noch Sachen extra verlangt werden, wie ein Führungszeugnis, muss man auch nicht lange herum telefonieren oder sich mit Wartezeiten abfinden. Da genügt es, online zu gehen und ein Führungszeugnis bestellen zu wollen. Das ist schon alles, sehr praktisch. So habe ich auch meine Wohnung bekommen, die schon so etwas wie eine Traumwohnung ist. Auf einer Plattform war die angeboten, ich habe mich über das System beworben, zwei Tage später war der Besichtigungstermin. Und dann hatte ich auch schon den Vertrag in Händen.

Es ist nicht mehr peinlich

Wenn man ein Führungszeugnis bestellen kann, ist das nicht unbedingt peinlich. Das heißt ja nicht, dass man etwas ausgefressen hat, im Gegenteil. Man beweist damit, dass man bisher alles korrekt gemacht hat, was manchen Arbeitgeber beruhigt. Ob ich so etwas verlangen würde, weiß ich nicht. Es kommt aber auf die Branche an, in manchen sensiblen Bereichen ist es einfach gang und gäbe, wie bei den Wohnungen die Schufa, so ein Zeugnis als Eintrittskarte zu verlangen. Bist du ein Guter, wirst du das ohne Murren beibringen. Wenn nicht, kann man davon ausgehen, dass du was zu verbergen hast. Ob diese einfache Rechnung wirklich aufgeht, weiß ich nicht. Ich glaube eher, dass es manchmal schwer gemacht werden soll, an einen Job heran zu kommen. Das erhöht den Wert, wer weiß.

führungszeugnis bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.