Mein Chef und seine Ansprüche

führungszeugnis

Ich arbeite in einem großen Konzern und zu Beginn war auch alles super. Dann fiel meinem Chef letztens urplötzlich er wolle ein polizeiliches Führungszeugnis von seinen Leuten. Wer dazu nicht bereit wäre, dürfte nur noch in gewissen Abteilungen arbeiten. Wir haben lange überlegt, ob er so vorgehen darf und ob wir nicht zum Anwalt sollen. Aber dann haben meine Arbeitskollegen und ich umgedacht, denn dies würde alles nur viel Ärger bedeuten. Mitunter könnten wir auch unseren Job verlieren, wer will das schon? Also haben wir uns gefügt. Aber niemand von uns hatte Lust, zu irgendeinem Amt zu laufen, um dort dieses Blatt Papier ausstellen zu lassen. Mein Kollege hat dann im Netz recherchiert und diesen Anbieter hier gefunden.

führungszeugnis

Zum Glück habe ich den Online Dienst gefunden

Wir haben uns mit der ganzen Abteilung vor dem Rechner gesetzt, um unser Führungszeugnis ausstellen zu lassen. Wir haben den Preis sehr gerne bezahlt, weil dieser nicht hoch ausfällt. Wir fanden toll, dass eine Wartezeit angegeben war, so konnten wir gleich mit dem Chef reden. Und alle haben fast zeitgleich das Führungszeugnis erhalten und konnten es im Unternehmen abliefern. Das war sehr interessant. Wir, das heißt, 20 Leute, vergeben hier zusammen eine Bewertung. Wir möchten volle 5 Sterne vergeben, weil uns der Service voll und ganz überzeugen konnte. Hier hat man einen guten Anbieter gefunden, der einem nicht das Geld aus der Tasche zieht. Der hält, was er auf seiner Seite auch präsentiert und das ist gerade in der heutigen Zeit immens wichtig geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.