Schiebetorantriebe

in diesem Artikel geht es um die Schiebetorantriebe. Was genau ein Schiebetorantrieb ist, wie er funktioniert und wie es mit dem Gewicht und der Länge der Schiebetore aussieht, werden wir Ihnen in diesem Artikel genausten beantworten.

Was ist ein Schiebetor?

Die Sicherheit und der Schutz der Privatsphäre sind sehr wichtige Aspekte bei der Frage, wie die Gestaltung des Eingangs oder der Grundstückszufahrt am besten vollzogen werden soll. Außerdem sollte die lange Haltbarkeit bei den Schiebetorantrieben beachtet werden. Die einfache Bedienung ist ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt bei der Wahl des passenden Antriebs. Der große Vorteil eines Schiebetorantriebs ist, dass Schiebetorantriebe sehr wenig Platz in Anspruch einnehmen und sie sich mit hydraulischen und elektrischen Antrieben mit nur einem Knopfdruck auf einen Taster oder eine Fernbedienung schließen oder öffnen lassen. Außerdem sind diese sehr langlebig und bieten sehr moderne Designvarianten.

Wie funktioniert ein Schiebetorantrieb?

Die robuste Konstruktion kann das Schiebetor durch den kraftvollen und elektrischen Motor bei verschiedenen Wetterbedingungen wie Schnee, Wind und Eis problemlos geschlossen und geöffnet werden. Jedoch muss hierbei die Motorkraft auf das Gewicht und die Größe des Tors angepasst werden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Das Schiebetor kann entweder auf Rollen oder freischwebend bewegt werden. In der Regel ist der Schiebetorantriebe auf dem Fundament aus Beton fest verankert und kann sich somit nicht bewegen. Durch die Drehbewegung wird das Tor von dem Antriebsritzel in Bewegung gesetzt. An den Endpositionen, also bei kompletter Öffnung und Schließung kann ein Schalter, welcher durch einen Bügel betätigt wird, angebracht werden. Die Einstellmöglichkeit kann auch bei der individuellen Position gewählt werden.

Die Länge und das Gewicht der Tore

Für die Wahl der passenden Schiebetorantriebe sollten erst einmal das Gewicht und die Länge des Schiebetores bestimmt werden. Somit kann dafür gesorgt werden, dass der Antrieb zuverlässig das Schiebetor in Bewegung setzt. In der Regel bieten die Hersteller die passende Variation für das jeweilige Gewicht an. Die Höhen- sowie Längenangaben des Herstellers sollten hierbei verglichen und entsprechend angepasst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.